ins Netz und traf damit offensichtlich einen Nerv.
Einschätzung zu Rezos Auswirkung auf die Europawahl

Herzlich willkommen!

Der AHsAB e.V. ist seit 2002 die Interessenvertretung der lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Angehörigen der Bundeswehr. Seit der Gründung des Vereins setzen wir uns für Gleichberechtigung ein: Wir knüpfen Kontakte zu militärischen sowie zivilen Führungskräften, um Diskriminierung abzubauen und bieten eine Anlaufstelle für alle „queeren“ Bundeswehrangehörigen.

Klimakabinett liefert keine Beschlüsse

Wir sind ein privat organisierter Zusammenschluss sowohl von Soldat*innen als auch zivilen Mitarbeiter*innen der Bundeswehr. Der Verein ist gemeinnützig tätig und als mildtätig anerkannt. Seinen Sitz hat der Verein in Berlin, aber wir sind deutschlandweit vertreten.

Altmaier fordert verfassungsrechtlich «wasserdichte» Soli-Abschaffung | WEB.DE


Unser Ziel

Seit dem 14. August 2006 gilt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Darin steht im Paragraf 1:

"Seidenstraßen-Gipfel": Chinas Präsident Xi Jinping verspricht mehr Transparenz

„Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen.“

Rezos Name ist nicht bekannt

Wir fordern auf der Grundlage dieses Gesetzes eine Weiterentwicklung des bisherigen Beteiligungssystems zu einem Diversity Management, in dem die unterschiedlichen Beauftragten und Ansprechstellen innerhalb der Bundeswehr zusammengeführt werden.

jetzt die Politik regeltAngst ums Baby! Darum hielt Bibi die Schwangerschaft lange geheimIndustrie rechnet mit der Regierung ab - Die Kanzlerin kontertDiese YouTuber sollten Sie kennenIn dem viel diskutierten Clip hatte derFlugscham und Minister-Urlaube: Fürs Klima am Boden bleiben? | WEB.DE

Wir setzen uns dafür ein, dass in diesem Diversity Management kompetente Gesprächspartner*innen und Anlaufstellen für lesbische, schwule bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Soldat*innen, sowie zivile Mitarbeiter*innen eingesetzt werden, damit Diskriminierung und feindselige Gesinnung gegenüber Homo-, Bi- und Transsexuellen in der Bundeswehr weiter abgebaut werden.

Gegenüber dem US-Portal "Buzzfeed" erklärte dieser: "Die ganze Idee bestand darin, dass

Wir fordern darüber hinaus die Rehabilitierung männlicher Soldaten, die aufgrund ihrer Homosexualität berufsrechtlich benachteiligt wurden.

die Videos ungekürzt hoch

Unsere Kernforderungen
  • Abbau von Diskriminierung von homo-, bi- und transsexuellen Angehörigen der Bundeswehr

    Luxusleben? Von wegen: Die Welt der Influencer ist nicht immer so glamourös, wie sie scheint

  • Aufklärung und Sensibilisierung in allen Bereichen der Bundeswehr

    Bauarbeiter macht auf Influencer – und ist Werbestar | WEB.DE

  • Gleichstellung und Gleichbehandlung aller Angehörigen der Bundeswehr

    Tilo Jung (rund 309.000 Abonnenten bei YouTube)

  • Einrichtung von Ansprechstellen für homo-, bi- und transsexuelle Angehörige der Bundeswehr

    Instagram-Model "calibeachgirl310": Agentur erschafft eine perfekte Fälschung

  • Gemeinsames Diversity Management für alle Minderheitenvertretungen der Bundeswehr

    Livestream: Pakistanische Politiker haben versehentlich Katzenfilter im Gesicht

  • Aufnahme und Anererkennung als soziale Beratungsstelle zum Beispiel im psychosozialen Netzwerk der Bundeswehr
Rezo will mit SPD sprechen - von der CDU fordert er Kurswechsel | WEB.DE Was bieten wir?
Ähnliche Pläne hat die
  • Kompetente Beratung und Hilfe in Fragen Homosexualität, Bisexualität, Transgeschlechtlichkeit, Intergeschlechtlichkeit und andere geschlechtliche Orientierungen innerhalb und außerhalb der Bundeswehr mit Schwerpunkt auf:

    • Diskriminierung und Mobbing
    • Interview mit Angela Merkel
    • Aufklärung, Sensibilisierung und Abbau von Unsicherheiten im Umgang mit diesem Thema
    • Abgezockt: Türkei-Trip endet für Influencerin Natalia Osada im Desasterunabhängig von Dienstgrad, Dienststellung und sexueller Orientierung
    • Gleichgeschlechtliche, bisexuelle und andere Lebensweisen
    • Bauarbeiter macht auf Influencer – und ist Werbestar | WEB.DE
    • Rezo will mit SPD sprechen - von der CDU fordert er Kurswechsel | WEB.DE
    • Eingetragene Lebenspartnerschaft
    • Beratung bezüglich Verwaltungsbestimmungen (Vorschriftenänderungen, Statuswechsel)
  • Regelmäßige, regionale Treffen zum Informationsaustausch und für gemeinsame Unternehmungen

    . Er sieht sein Land in Handelsfragen benachteiligt. Mitte Mai hatte

  • Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen, Gesprächskreisen und Interviews

  • Zugang zu einem breiten Unterstützernetzwerk (LSVD, Aidshilfe u.v.a.m.)

    Einschätzung zu Rezos Auswirkung auf die Europawahl

  • Unterstützung bei Seminaren und Workshops (u.a. Führungsakademie Hamburg, Zentrum Innere Führung, Tagung der Gleichstellungsbeauftragten, International Diversity and Inclusion Conference) zum Abbau von Unsicherheiten und Diskriminierung

 

24h-Beratungshotline

0800 – 2 47 22 38
(0800 – AHsABeV)

Flugscham und Minister-Urlaube: Fürs Klima am Boden bleiben? | WEB.DE

, dass er im Juli 2015 führen durfte. Was suchen wir?
Luxusleben? Von wegen: Die Welt der Influencer ist nicht immer so glamourös, wie sie scheint
  • Engagierte Mitglieder, die sich aktiv an der Vereinsarbeit beteiligen und unsere Forderungen und Ziele innerhalb und außerhalb der Kasernen vortragen und vertreten

    Rezos Name ist nicht bekannt

  • Förderer, die uns beim Erreichen unserer Ziele durch Spenden oder auf andere Weise unterstützen

Werden Sie Mitglied im AHsAB e.V.

BOURE Radfahren MÄNNER ELITE THERMO TIGHTS, Größe XL, BRAND NEU MIT TAG